3630-T003 Geschäftsführung des Fachbereiches Kultur (m/w/d)

Stadtinspektor/-in (m/w/d) - A 9 bzw. Tarifbeschäftigte/r (m/w/d) - E 9 TV-L

Arbeitsgebiet: Geschäftsführung des Fachbereiches Kultur

Haushaltsplanung und -wirtschaft (m/w/d)

  • Aufstellung des Haushaltsplanentwurfs für das Kapitel 3630, Überwachung der Haushaltsentwicklung im Hinblick auf die Budgetierung für das Kulturamt
  • Gelderheber/-in, Überwachung aller Zahlungseingänge im Fachbereich und des Bargeldverkehrs, Führung des Kassenbuchs
  • Beachtung aller Rechte und Abgaben wie (GEMA, VG Bild-Kunst, VG Wort u.a.), Künstlersozialkasse und Finanzämtern im besonderen Fall
  • Erstellung von Honorar- und Werkverträgen sowie Vereinbarungen, Überwachung der Honorarzahlungen
  • Abrechnung der Jugendkunstkurse, Überwachung der Ausgaben und Einnahmen
  • Überwachung von Spenden und Ausstellung der Spendenbescheinigungen bis 500 €
  • Zugangs- und Anwenderberechtigung für AHW
  • Sachbearbeiter/-in der Kosten- und Leistungsrechnung für das Kulturamt – Mengenerhebung
  • Rechtsgeschäftliche Vertretungsmacht, Bestell- und Anordnungsbefugnis nach besonderer Anweisung gem. GVPl für die Kapitel des FB Kultur und FB Stadtbibliothek
  • Befugnis nach LHO § 59 nach besonderer Anweisung

Zuwendungsbearbeitung

  • Formale und haushaltsrechtliche Betreuung von Zuwendungen, Prüfung der Zulässigkeit und Verwendung aus dem eigenen Haushalt, aus anderen Fonds (Bezirkskulturfonds, Projektfonds Kulturelle Bildung) und der Abteilung Weiterbildung und Kultur (BVV-Sondermittel, Masterplan, Autorenlesefond)
  • Erarbeitung und Zusammenstellung der Berichte für den Rechnungshof und SenKult bezüglich der Zuwendungen

Drittmittelakquise und -bewirtschaftung

  • Betreuung der Fonds, die dem Kulturamt zur Verfügung stehen wie zum Beispiel Bezirkskulturfonds (BKF), Ausstellungsfonds für die kommunalen Galerien der Berliner Bezirke (KoGa-Fonds), Fonds Ausstellungsvergütung für Bildende Künstlerinnen und Künstler (FaBiK), Lottomittel u.a. Drittmittel (Hauptstadtkulturfonds, Kulturstiftung des Bundes, EU-Kulturförderung u.a.)
  • Erschließen neuer Fördermöglichkeiten und Nutzbarmachung für den Fachbereich
  • Überwachung der Mittel gemäß der Finanzierungspläne und der Förderrichtlinien

Organisation der Verwaltungs- und Geschäftsprozesse

  • Planung, Organisation, Überwachung und Koordinierung der Verwaltungs-/Geschäftsabläufe
  • Planung und Organisation für den Einsatz von Aufsichtskräften bei Ausstellungen und Veranstaltungen
  • Beachtung aller gesetzlicher Grundlagen bei den Geschäftsabläufen im Innen- und Außenverhältnis
  • Verhandlungen mit Firmen im Zusammenhang mit der Veranstaltungsplanung und Organisation
  • Ausbilder/-in, Praxisanleiter/-in

Kennzahl: 3630-T003
Bewerbungsfrist: 14.06.2019

3630-T003_Stellenausschreibung

PDF-Dokument (100.8 kB)

3630-T003_Anforderungsprofil

PDF-Dokument (157.5 kB)

Einverständniserklärung_Personalakte

PDF-Dokument (58.0 kB)