Drucksache - 1470/XX  

 
 
Betreff: Ausgleichsfläche für Zauneidechsen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Bündnis'90/Die Grünen 
Verfasser:Ahmadi / Gellert 
Drucksache-Art:Große AnfrageGroße Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung
25.09.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin      

Sachverhalt

Ist es richtig, dass das Feld gegenüber der Badestelle Groß Glienicker See an der Straße Verlängerte Uferpromenade einem Investor gehört?

Wenn ja, welchem?

Ist es richtig, dass das Feld als Ausgleichsfläche für Zauneidechsen genutzt werden soll?

Wenn ja, für welches Bauvorhaben ist dies die Ausgleichsfläche und wie lange soll sie in der genannten Form genutzt werden?

Wenn ja, welche Maßnahmen werden ergriffen, um die genannte Fläche nutzbar für Zauneidechsen zu machen?

Wenn nein, wie erklärt sich das Bezirksamt anderslautende Medienberichte?

Ist es richtig, dass das betroffene Grundstück vormals im Besitz des Bezirks Spandau oder des Landes Berlin war?

Wenn ja, bis wann war dies der Fall und an wen wurde es aus welchem Grund veräußert?

Ist dem Bezirksamt bekannt, welche Pläne der Eigentümer/die Eigentümerin für die genannte Fläche nach Ende der Flächennutzung durch Zauneidechsen hat?

Wenn ja, welche sind dies?

Wenn nein, warum nicht und wie gedenkt das Bezirksamt dies zu ändern?

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen