Drucksache - 1469/XX  

 
 
Betreff: Wir machen Spandauer sicherer für unsere Kinder!
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:FDP 
Verfasser:Unger 
Drucksache-Art:Große AnfrageGroße Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung
25.09.2019 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Spandau von Berlin      

Sachverhalt
Anlagen:
Antwort vom 30.09.2019

  1. Wie viele Meldungen/Verdachtsmeldungen/Anzeigen sind in den Jahren 2017 2018 und 2019 bezogen auf Kindesmissbrauch im Jugendamt oder bei der Polizei eingegangen. Bitte nach Jahr und Ort und Art des Meldungseinganges aufschlüsseln.

 

  1. Gibt es nach Meinung des Bezirksamtes genügend geschultes Personal im Bezirksamt/Jugendamt, um sich dieses Themas entsprechend anzunehmen?

 

2.1 Wenn ja, wird das Personal entsprechend fortgebildet und vergütet?

2.2 Wenn nein, warum nicht?

 

  1. In wie vielen Fällen wurde tatsächlich Kindesmissbrauch festgestellt?
  2. Um welche Art des Missbrauchs handelte es sich jeweils?

4.1 Bitte nach Jahr und Art aufschlüsseln.

 

  1. In wie vielen Fällen kam es zum Missbrauch/Misshandlungen im Elternhaus?

5.1 Wie oft wurde das Sorgerecht entzogen?

 

  1. Welche Programme/Maßnahmen gibt es im Bezirk/Bezirksamt, um sich dieses Themas so anzunehmen, dass künftig die Zahl der Fälle reduziert werden?

6.1 Bitte ggf. alle Programme/Handlungen aufzählen.

 

Wir bitten um schriftliche Beantwortung.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen