Behördenlotsin für Menschen mit Behinderung in Spandau

Foto von Margit Krois, Behördenlotsin für Menschen mit Behinderung in Spandau
Margit Krois
Bild: Ulrike Kiefert

Wer die Behördenlotsin für Menschen mit Behinderung ist

Berlins erste und bisher einzige bezirkliche Behördenlotsin für Menschen mit Behinderung (Behördenlotsin), Margit Krois, unterstützt die Arbeit des Bezirksbeauftragten für Senioren und Menschen mit Behinderung.

Frau Krois ist langjährige Mitarbeiterin des Bezirksamtes Spandau Sie verfügt über vielfältige Erfahrungen in der sozialen Beratung. Zudem beherrscht Frau Krois die Deutsche Gebärdensprache.

Als bezirkliche Behördenlotsin fördert Frau Krois die Zusammenarbeit zwischen Menschen mit Behinderung und Behörden in Spandau.

Welche Aufgaben die Behördenlotsin hat

  • Vermittlung von zuständigen Stellen sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern,
  • Erläuterung von Amtsschreiben und Anträgen,
  • Beratung und Coaching von Menschen mit Beeinträchtigung im Umgang mit einer Behörde,
  • Schulung und Sensibilisierung von Mitarbeitenden des Bezirksamtes Spandau im Hinblick auf unterschiedliche Formen und Anforderungen von Beeinträchtigungen,
  • Simultanübersetzungen in Gebärdensprache,
  • Koordinierung von Übersetzungen in Leichte Sprache, z. B. von Anträgen und Merkblättern.

Wie Sie die Behördenlotsin erreichen

Margit Krois
Carl-Schurz-Straße 8
13597 Berlin
Barrierefreier Zugang mit Aufzug über Wall 3, 13597 Berlin

Sprechstunde: Dienstag, 10:00 – 12:00 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung

Fon (030) 90279 2990
Fax (030) 90279 2838
E-Mail
Postanschrift: BzBm LotBeh, 13578 Berlin