Aktuelles

Warum Mobilität und Wohnen gerade jetzt besonders wichtig sind

Aktuell werden in Berlin Regelungen überarbeitet, die Auswirkungen auf die Mobilität von Menschen mit Behinderung haben. Gleichzeitig kommen zu diesen bereits bestehenden Regelung neue Regelungen hinzu.

Mit dem demographischen Wandel gewinnt barrierefreies Wohnen zunehmende Bedeutung: Bereits heute fehlen in Berlin mehr als 40.000 barrierefreie Wohnungen. Die bestehenden Regelungen reichen nicht aus, um genügend barrierefreien Wohnraum zu schaffen.

Wie sich der Beauftragte für gleichberechtigte Mobilität und barrierefreies Wohnen einsetzt

Der Bezirksbeauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderung (Beauftragter) nutzt Beteiligungsverfahren, um auf Regelungen zur Mobilität und zum Wohnen Einfluss zu nehmen und dabei die Interessen von Menschen mit Behinderung zu vertreten.