Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Weidetiere „ante portas“

Pressemitteilung vom 19.11.2018

Beweidung im Egelpfuhlgraben-Grünzug wird vorbereitet

Im Bezirk Spandau werden bereits einige Flächen durch vierbeinige Rasenmäher gepflegt. In der kommenden Saison 2019 kommt dann auch der Bereich der Orchideenwiese im Egelpfuhlgraben-Grünzug hinzu.

Rinder, Schafe und Ziegen – ein buntes tierisches Treiben wird ab dann im Bereich der Orchideenwiese zu sehen sein, um die Wiese wieder in einen besseren Zustand zu versetzen. Eigentlich wurde die Wiese bereits 1972 aufgrund ihrer ökologischen Qualität unter Schutz gestellt. Inzwischen ist jedoch die Pflanzenvielfalt stark zurückgegangen und auch die beiden Tümpel auf den Flächen müssen aufgewertet werden, um wieder als Lebensraum für Frösche und Molche zu funktionieren.

Aus diesem Grund soll die Orchideenwiese ab Frühjahr 2019 beweidet werden. Durch die unterschiedlichen Einwirkungen der Pflanzenfresser auf die Vegetation und den Boden, wird sich die Artenvielfalt erhöhen und die Attraktivität der Landschaft wieder steigern.

Um die Beweidung zu ermöglichen, wird zwischen November und Dezember 2018 der Weidezaun errichtet. Dazu werden teilweise entlang des zukünftigen Zaunverlaufs Gehölze entfernt.

Der Bezirk hat bereits auf anderen Flächen mit der Beweidung sehr gute Ergebnisse erzielen können, so dass die berechtigte Hoffnung besteht, mit einem entsprechend abgestimmten Weidemanagement der Natur auch auf diesem Standort helfen zu können.

Hintergrund
Seit November 2019 wird im Auftrag des Umwelt- und Naturschutzamtes Spandau die Machbarkeitsstudie zum Egelpfuhlgraben-Grünzug durch das Landschaftsarchitekturbüro häfner jiménez betcke jarosch erarbeitet. Ziel ist es, den Grünzug erlebbar zu machen und die Aufenthalts- und Naturerlebnisqualität für die Bürgerinnen und Bürger zu erhöhen. So soll auch die sogenannte „Orchideenwiese“ im südlichen Abschnitt des Egelpfuhlgraben-Grünzugs eine verbesserte Pflege erhalten und zukünftig besser an die Umgebung ange-bunden werden. Für Anfang 2019 ist eine Bürgerveranstaltung zur Beweidung der Orch-ideenwiese geplant. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.