Einladung zum 4. ALTSTADTPLENUM

Pressemitteilung vom 06.11.2018

im Rahmen des Förderprogramms „Städtebaulicher Denkmalschutz“

Die Aufnahme der Altstadt Spandau in das Bund-Länder-Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ war die Initialzündung zur gemeinsamen Weiterentwicklung unseres Spandauer Zentrums. Das Altstadtplenum ist eine offene Bürgerversammlung, die in der Regel jährlich einberufen wird. Diese dient dem Informationsaustausch über alle Maßnahmen, die im Rahmen des Förderprogramms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ in der Altstadt Spandau realisiert werden. Die Umsetzung des Förderprogramms soll sich auf ein hohes bürgerschaftliches Engagement und eine aktive Mitarbeit stützen können.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt dieses Mal auf der bevorstehenden Umgestaltung des öffentlichen Raumes.

Dienstag, 13. November 2018, 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Gemeindesaal St. Nikolaikirche Spandau
Reformationsplatz 8, 13597 Berlin

Der Saal ist barrierefrei zugänglich.

Themen und Inhalte:

- Rückblick auf die umgesetzten Vorhaben im Jahr 2018
- Arbeit des Geschäftsstraßenmanagements im Jahr 2018
- Vorstellung der Initiativgruppe zur Bildung einer Werbegemeinschaft
- Vorstellung der Machbarkeitsstudie Uferweg Stresowufer
- Ausblick auf die Themenschwerpunkte 2019 / 2020, u.a. Umbau
Reformationsplatz und Planung Marktplatz
- Berichte aus den Gebietsgremien

Kontakt:
Altstadtmanagement Spandau | Mönchstraße 8, 13597 Berlin | Tel. 030 / 35 10 22 70
info@altstadtmanagement-spandau.de