Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Große Ehrenamtsaktion des VfV Spandau sorgt für attraktiveren Anblick der Handballhalle am Falkenseer Damm

Pressemitteilung vom 30.10.2018
Bildvergrößerung: 12 Mitglieder des VfV Spandau, die an der Reinigungsaktion teilgenommen haben
Bild: VfV Spandau

Die erfolgreiche Handballabteilung des VfV Spandau, die zum Teil überregional Handball spielt und über die meisten aktiven Handballmannschaften im Bezirk Spandau verfügt, kann nicht nur gut werfen, sondern auch andere Arbeiten mit ihren Händen erfolgreich durchführen.

Fast der gesamte Handballsport des Vereins, vor allem aber auch die vielen Punkt- und Pokalspiele sowie Turniere, finden in der Sporthalle am Falkenseer Damm 20 statt. Hier besuchen regelmäßig viele Anhänger, Gäste und Freunde die Spiele des Vereins. Der erste Eindruck vor dem Betreten der Halle stellte jedoch für alle Nutzer der Halle seit einiger Zeit keinen besonders schönen Anblick dar. Um diesen verwilderten Zustand der Außenanlagen zu verändern und zu verbessern wurde aber nicht „gemotzt“, sondern aktiv Hilfe und Unterstützung angeboten.

Am vergangenen Wochenende fand somit eine beispielhafte Aktion vieler Freiwilliger des Vereins statt, bei der eine ansehnliche Menge an Laub, Müll, Gestrüpp und anderen Grünbewuchses unter fachmännischer Aufsicht zusammengesammelt und der gesamte Vorbereich gesäubert wurde. Die Idee und Durchführung lag beim Abteilungsleiter Handball des VfV Spandau Hartmut Herz, die mit den Verantwortlichen des Schul- und Sportamtes abgesprochen und von diesen sehr gerne angenommen wurde.

Bezirksbürgermeister Kleebank war von dieser Aktion ebenfalls begeistert und wird sich bei den Verantwortlichen der Aktion im Rahmen der nächsten Sportlerehrung des Bezirks noch offiziell und öffentlich bedanken.