Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Spandauer Gitarrenfest, 25. bis 27. Oktober 2018

Pressemitteilung vom 17.10.2018

Zitadelle Spandau, Gotischer Saal

Das Spandauer Gitarrenfest ist eine Institution im Berliner Kulturkalender und bietet auch in diesem Jahr wieder ein erstklassiges Konzert- und Kursprogramm. Seit 1985 veranstaltet die Musikschule Spandau zusammen mit dem Freundeskreis der Musikschule das Festival, welches ausschließlich Musik für Akustische Gitarre präsentiert und auch einen Meisterkurs beinhaltet. Veranstaltungsort ist erneut der Gotische Saal der Zitadelle Spandau, dessen her-vorragende Akustik besonders für die klassische Konzertgitarre geeignet ist.

Donnerstag 25.10.2018, 20 Uhr
Eröffnungskonzert mit Carlo Marchione
Eintritt: 15,- € (ermäßigt 10,- €)

Info:
Carlo Marchione ist ein Meister an der klassischen Gitarre. Sein inspiriertes Spiel und die Perfektion seiner Interpretationen sind beeindruckend und berührend. Er ist Professor am Konservatorium in Maastricht und vielgefragter Dozent an verschiedensten europäischen Hochschulen. Neue Ideen für sein Repertoire findet er in fast verschollenen Werken, die er durch seine Bearbeitung wieder in die Konzertsäle bringt.
Auf dem Programm des Abends stehen Werke von Ferdinand Rebay, Karel Craeyvanger und Mauro Giuliani.

26. und 27.10.2018, jeweils 10.00 – 17.30 Uhr
Meisterkurs mit Carlo Marchione

Der Meisterkurs richtet sich an Gitarrenschüler/ innen der Musikschulen mit mindestens 2Jahren Spielpraxis und Gitarrenensembles, die sich auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ vorbereiten. Eine Altersbeschränkung für den Meisterkurs gibt es nicht.

Teilnahmeentgelt: 36,00 €

26.10.2018, 20 Uhr
Konzert mit Eva Beneke/ Mikro Duo
Eintritt: 10,- € (ermäßigt 6,- €)

Info:
Die Berliner Gitarristin Eva Beneke lebt seit über 10 Jahren in den USA, und ist dort als Solistin, Kammermusikerin, Arrangeurin und Pädagogin vielgefragt. Sie spielt Werke von J.S.Bach, Heitor Villa-Lobos und eigene, von Jazz und Pop inspirierte Kompositionen.

Das portugiesische Ensemble „Mikro Duo“ widmet sich der südamerikanischen Musik des 20. Jahrhunderts und ist ein fester Bestandteil auf internationalen Festivals und in Konzertsälen auf der ganzen Welt.

27.10.2018, 18 Uhr
Konzert mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Meisterkurses
Eintritt frei

19.30 Uhr
Abschlusskonzert mit Yohann Sintas
Eintritt: 6,- €

Info:
Der junge französische Gitarrist Yohann Sintas stammt aus einer Gitarristenfamilie.
2015 gewann er den internationalen Gitarrenwettbewerb Leopold Bellan in Paris.
Er begeisterte bereits im letzten Jahr mit seinem virtuosen, feinfühligen und ausdrucksstarken Spiel.

Programminfos und Kartenreservierung: www.musikschule-spandau-berlin.de und musikschule@ba-spandau.berlin.de
Veranstalter: Musikschule Spandau in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis der Musik-schule Spandau e.V.