Wir gedenken der Mauertoten

Pressemitteilung vom 10.08.2018

E I N L A D U N G

am 12. August 2018, um 15.00 Uhr werden wir zum 57. Mal an den Bau der Berliner Mauer erinnern und uns erneut in unser Bewusstsein rufen, welche schrecklichen Folgen mit dem Verlust vieler Menschenleben durch das Mauerregime und die gewaltsame Teilung von fast drei Jahrzehnten zu beklagen sind.
Gemeinsam werden das Bezirksamt Spandau von Berlin und die Heimatkundliche Vereinigung Spandau –Spandauer Geschichtsverein – in einer Feierstunde an der Spandauer Mauergedenkstätte an die Mauertoten erinnern.

Daher laden wir Sie recht herzlich am

Sonntag, den 12. August 2018, um 15.00 Uhr, in
Heerstraße Ecke Bergstraße in 13591 Berlin-Spandau (Ortsteil Staaken)
Busverbindungen: M 37 oder M 49, Bushaltestelle Hahneberg

ein.

Es begrüßt der Bezirksbürgermeister von Spandau von Berlin, Herr Helmut Kleebank. Darüber hinaus spricht der Erste Vorsitzende der Heimatkundlichen Vereinigung Spandau, Herr Karl-Heinz Bannasch.

Als Gastrednerin ist eingeladen Frau Staatsministerin Monika Grütters (angefragt).

Nach den Reden besteht die Gelegenheit Kränze des Gedenkens niederzulegen.