„More fun“ mit der sanierten Skateanlage am Magistratsweg

Pressemitteilung vom 10.08.2018

Projekt „Raum für Kinderträume“

Die sehr beliebte Skateanlage im Bullengraben Grünzug Höhe Magistratsweg (Staaken), zwischen zwei Bolzplätzen, Streetballkörben und einem Kinderspielplatz gelegen, wurde saniert. Die Rampen der Skateanlage waren in die Jahre gekommen und mussten dringend überarbeitet werden, da die obere Beschichtung der Betonanlage an etlichen Stellen ausgebrochen war. Die beauftragte Firma Fehmer hat die Deckschicht komplett abgetragen, die mit der Zeit entstandenen Risse, Löcher und erweiterten Dehnungsfugen geschlossen und eine neue Deckschicht aufgebracht.

Die Reparaturarbeiten wurden aus dem bezirklichen Spielplatzsanierungsprogramm und dank der großzügigen Unterstützung von GOFUS e.V. im Rahmen des Projektes „Raum für Kinderträume“ finanziert.

Zur feierlichen Eröffnung laden Bezirksstadtrat Frank Bewig, der ehemalige Fußball-Bundesligaprofi Wolfgang Mulack, Vertreter von GOFUS e.V. und Pate der Skateanlage sowie alle am Bau Beteiligten

am Mittwoch, den 22. August 2018 um 18.00 Uhr
Skateanlage Magistratsweg im Bullengraben Grünzug,
13591 Berlin

alle Interessierten herzlich ein. Mit der Unterstützung des Geschwister-Scholl-Hauses werden einige BMX-Fahrer zeigen, was auf dieser Skateanlage alles möglich ist.

Bezirksstadtrat Frank Bewig führt aus:
„Mein besonderer Dank gilt GOFUS e.V. und Herrn Holger Witzig, Vorstandsmitglied des GOFUS e.V., dass sie sich neben öffentlichen Bolzplätzen auch für diese Skateanlage engagieren. Durch die langjährige gute Zusammenarbeit im Rahmen des Projektes „Raum für Kinderträume“ mit GOFUS e.V. konnten in Spandau bereits im Jahr 2014 mit der Aktion „PLATZ DA!“ die Neugestaltung des Bolzplatzes im Wröhmännerpark und im Jahr 2016 mit dem Gewinn des Wettbewerbs „Postbank Städte-Tour 2014/2015“ der Umbau des Bolzplatzes im Poelzigpark realisiert werden. Wir freuen uns schon sehr auf die nächsten gemeinsamen Aktionen für Spandau.“