Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Online-Beteiligung zum Masterplan Spielen und Bewegen in Spandau startet am 11. Juni 2018:

Pressemitteilung vom 07.06.2018

Ideen und Anregungen für Grün- und Freiflächen gesucht!

Am 11. Juni 2018 startet die Online-Beteiligung im Rahmen des Masterplans Spielen und Bewegen in Spandau. Alle Interessierten sind eingeladen, in einer digitalen Karte einzutragen, wo sie sich gern im Freien aufhalten und welche Wünsche und Anregungen sie haben, damit der Aufenthalt noch angenehmer wird. Die Ergebnisse werden durch das Straßen- und Grünflächenamt ausgewertet, in den Masterplan eingearbeitet und auf ihre Umsetzbarkeit geprüft.
Ziel ist es, Angebote von Spielplätzen sowie Grün- und Freiflächen für Spiel und Sport, Aufenthalt und Ruhe so zu gestalten, dass diese von den Besuchern gerne genutzt werden.

Das Straßen- und Grünflächenamt Spandau erarbeitet mit dem beauftragten Planungsbüro die raumplaner den Masterplan im Zeitraum von zwei Jahren.
Spandau bietet viele Grün- und Freiflächen, diese zu qualifizieren ist auch vor dem Hintergrund der wachsenden Stadt von besonderer Bedeutung. Jugendliche und Senior_innen sollen sich hier gleichermaßen wohlfühlen wie Erwachsene, Kinder und Familien. Spiel, Sport und Bewegung sollen im öffentlichen Raum unkompliziert möglich sein und Spaß machen. Hinzu kommen neue Trendsportarten, wie z.B. Skaten, Parcours oder Streetworkout, denen am besten draußen nachgegangen werden kann. Sie bringen andere Erfordernisse mit sich als beispielsweise Fußball oder Tischtennis. Dafür ist es wichtig, zu wissen, an welchen Stellen welche Maßnahmen erforderlich oder gewünscht sind.

Frank Bewig, Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Gesundheit, erklärt:
„Im Online-Dialog können Sie Ihre Hinweise und Wünsche zu den entsprechenden Orten im Bezirk übermitteln. Wie und wo können wir Ihr Freizeitangebot attraktiver gestalten und welche Spiel- oder Sportgeräte würden Sie gerne an welchen Plätzen nutzen?
Wir wollen Verbesserungen und neue Angebote so schaffen, dass sie wirklich im Sinne der Nutzerinnen und Nutzer sind. Im Online-Dialog sehen wir eine Chance, wertvolle Erkenntnisse zu erlangen und hoffen auf rege Beteiligung.

Machen Sie mit vom 11. Juni bis zum 8. Juli beim Online-Dialog unter www.mein.berlin.de/projects.