Junge Engländer besuchen Spandau

Pressemitteilung vom 06.03.2018

Vom 16. bis zum 19. März 2018 besuchen junge Engländerinnen und Engländer aus Leeds die Havelstadt. Nachdem die Jugendgeschichtswerkstatt Spandau zusammen mit Schülerinnen und Schüler des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums im März vergangenen Jahres Leeds und insbesondere das Archiv der Universität besuchte, erfolgt nun der Gegenbesuch. Im Fokus des gemeinsamen Interesses der beiden Gruppen liegt das Zivilinterniertenlager in Ruhleben von 1914-1918, zu dem beide geforscht haben. Zurzeit ist das Spandauer Ergebnis als Ausstellung noch auf der Zitadelle zu besichtigen.

Das Programm umfasst neben dem Besuch des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums auch Führungen durch das Militärhistorische Museum Flughafen Gatow mit den Schwerpunkten 1. Weltkrieg und “Briten in Spandau” sowie einen Besuch der Gedenkstätte Berliner Mauer. Natürlich steht auch ein Besuch auf der Spandauer Zitadelle mit den Ausstellungen zum Zivilinterniertenlager und der neuen Ausstellung “Enthüllt” mit Fachgesprächen mit den Ausstellungskuratoren auf dem Programm. Gemeinsame Abende mit den Spandauer Gastgebern runden die Tage ab.

Für weitere Informationen steht Ihnen Uwe Hofschläger, Jugendgeschichtswerkstatt Spandau, Tel.: 336 076 10, gerne zur Verfügung.