Spandauer Winter-Spielplätze für Familien mit Kindern auch in diesem Jahr

Pressemitteilung vom 27.10.2017

Kostenfreies Bewegungsangebot für Kinder am Sonntag

Ab sofort bis Ende März 2018 öffnen auch in diesem Jahr wieder Spandauer Sporthallen sonntags für Familien mit Kindern. An insgesamt acht Standorten in fünf Spandauer Bezirksregionen kann sonntags jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr kostenlos gespielt und geturnt werden. Erfahrene Übungsleiter*innen stellen Geräte und Materialien zur Verfügung, sodass sich die ganze Familie ausprobieren kann.

Frank Bewig, Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Gesundheit: „Bei unseren Bestrebungen, das bezirkspolitische Ziel „Gesund Aufwachsen in Spandau“ zu erreichen, ist Bewegung ein wesentliches Element in unserer Strategie für Chancengleichheit und Gesundheit der Kinder in Spandau. Gemeinsam mit meinen Mitarbeitern der Organisationseinheit Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination freue ich mich, dass es uns auch in diesem Winter gelungen ist, die Spandauer Winter-Spielplätze anzubieten.“

Das Bewegungsangebot bietet Spandauer Familien nun bereits im sechsten Jahr eine Alternative für kalte Sonntagnachmittage. Gerade wenn das Wetter schlecht ist und die Kinder sich trotzdem austoben möchten, haben sie an den acht folgenden Standorten die Möglichkeit dazu:

Winter-Spielplätze für Babys und Kleinkinder bis drei Jahre:

• SportCentrum Siemensstadt, Buolstraße 14
• Sporthalle Wolfgang-Borchert-Schule, Blumenstraße 13

Winter-Spielplätze für Familien mit Kindern im Kernalter von drei bis zehn Jahren:

• Sporthalle Schule an der Jungfernheide, Lenther Steig 1/3
• Sporthalle Lynargrundschule, Lutherstraße 19, ab 05.11.2017
• Sporthalle Astrid-Lindgren-Grundschule, Südekumzeile 5
• Sporthalle Christoph-Földerich-Grundschule, Földerichstraße 29
• Sporthalle Grundschule im Beerwinkel, Im Spektefeld 31
• Sporthalle Siegerland-Grundschule, Hermann-Schmidt-Weg 4

Das Angebot der Winter-Spielplätze ist ein Kooperationsprojekt des Bezirksamtes Spandau, des TSV Spandau, des SC Siemensstadt, bwgt e.V. und des Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau. Gefördert wird es durch das Bezirksamt Spandau, die AOK Nordost, die Bundesinitiative Frühe Hilfen sowie den Netzwerkfonds.

Damit die Kinder am Angebot teilnehmen können, müssen sie von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden.

Kontakt „Spandauer Winter – Spielplätze“:

Tanja Götz-Arsenijevic
Koordination Prävention und Gesundheitsförderung
Bezirksamt Spandau von Berlin
Abt. Bauen, Planen und Gesundheit
OE Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination
E-Mail: t.goetz@ba-spandau.berlin.de ; Tel.: 90279-4038