Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів:
berlin.de/ukraine

Informationen zum Coronavirus

Straßenbauarbeiten Havel-Radweg

Pressemitteilung vom 22.02.2017

Teilabschnitt 7A, Kladower Damm zwischen Alt-Gatow und Gatower Separationsgraben

Im Zuge des Ausbaus des „Havel-Radweges“, werden ab dem 06.03.2017 bis August 2017 Straßenbauarbeiten neben der Fahrbahn des Kladower Damms, zwischen Gatower Separationsgraben und Straße Alt-Gatow, sowie punktuell Höhe Uferpromenade, ausgeführt.

Der gesamte Seitenbereich erhält im Querschnitt eine neue Aufteilung und neue Oberflächenbefestigungen.
Neben der Fahrbahn entstehen Parkflächen für KFZ, daran schließen sich ein Sicherheitsstreifen und der Gehweg an.
Weiterhin werden alle Grundstückszufahrten erneuert und erhalten eine Befestigung aus Betonpflaster.

Im Bereich des Gatower Separationsgrabens wird mittig der Fahrbahn eine Überquerungshilfe für Fußgänger, in Form einer Mittelinsel, errichtet.

Nach Fertigstellung der Arbeiten, wird ein Radweg als Angebotsstreifen auf der Fahrbahn markiert.

Die Baudurchführung erfolgt, entsprechend den Vorgaben der Verkehrslenkung Berlin, abschnittsweise, wobei die Fußgänger und Radfahrer auf einem gemeinsam zu nutzenden Notweg, auf der Fahrbahn, getrennt vom KFZ Verkehr, geführt werden.

Der KFZ-Verkehr ist in beiden Fahrtrichtungen, bis auf den Zeitpunkt des Einbaus der Mittelinsel Höhe Gatower Separationsgraben, nicht eingeschränkt.

Die Zufahrt zu den Grundstücken wird, je nach Baufortschritt, punktuell nicht möglich sein. Die betroffenen Anwohner werden durch die bauausführende Firma rechtzeitig davon in Kenntnis gesetzt.

Die Haltestellen der BVG werden nicht bearbeitet, müssen aber während der Bauzeit nach Bedarf örtlich verlegt werden.