Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Standesamt Spandau versteigert Tisch im Trauzimmer

Pressemitteilung vom 23.12.2016

Sie haben vor Jahren im Trauzimmer des Spandauer Rathauses geheiratet und sind noch immer glücklich? Vielleicht möchten Sie ein ungewöhnliches Symbol Ihres ganz persönlichen Glückes erwerben.
Im Rahmen der Neugestaltung des Trauzimmers soll der bisherige Tisch versteigert werden. Es handelt sich um einen massiven Eiche-Tisch mit den Maßen 1,98 × 1,05× 0,78 m, an dem geringfügige Gebrauchspuren erkennbar sind. Schließlich handelt es sich um ein Möbelstück mit bewegter Geschichte!
Fachleute und Liebhaber schöner Dinge werden jedoch erkennen, dass sich der Erwerb durchaus lohnt.

Interessenten übersenden ihr Gebot bitte bis zum 31.01.2017 in einem verschlossenen Umschlag an das Bezirksamt Spandau, Amt für Bürgerdienste BüD AL, Kennwort: Gebot für Trauzimmertisch, Carl-Schurz-Str. 2-6, 13578 Berlin.
Das Mindestgebot liegt bei 200 €.

Selbstverständlich kann der Tisch auch vorab besichtigt werden, Terminvereinbarungen dazu sind unter Tel. 90279 2303 möglich.

Die Gebote werden dann Ende Februar geöffnet und die/der Höchstbietende schriftlich benachrichtigt. Sollte der Wunsch bestehen, kann im Nachgang auch ein offizieller Pressetermin mit dem Bezirksstadtrat stattfinden.

Bezirksstadtrat Stephan Machulik führt dazu aus:“ Ich bin immer wieder erstaunt über die vielen kreativen Ideen meiner Mitarbeitenden und freue mich, den Bürgerinnen und Bürgern dieses ganz besondere Angebot unterbreiten zu können“.