Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Auftaktveranstaltung zum Projektstart Konsequent für Mehrweg: sag´nein zu Einwegverpackungen wie Coffee-to-go und co

Pressemitteilung vom 23.11.2016

Am 07. Dezember 2016 informieren sich Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Stadtgesellschaft in der KlimaWerkstatt Spandau über deren neues ambitioniertes Projekt:
„Mehrweg = Mehrwert für den Klimaschutz“ will durch Beratung und Aufklärung neue Wege aufzeigen, wie Ausgabe und Nachfrage nach Einwegverpackungen im Bezirk positiv verändert werden können. Zusammen mit Handelsunternehmen und Gastronomie werden in den nächsten zwei Jahren Aktionen gestartet, die das Aufkommen an Einwegverpackungen wie coffee-to-go-Bechern, Aluminiumschalen und anderen take-away-Verpackungen in Spandau nachhaltig reduzieren und so das Klima schützen. Die erfolgreiche Aktion zur Reduktion von Plastiktüten auf dem Havelländischen Land- und Bauernmarkt soll ausgeweitet werden. Für die Spandauer Bürger wird es vielfältige Anregungen für klimaentlastenden und umweltschonenden Konsum durch Beratungsgespräche, Aktionen und Anreizsysteme geben.

Mit der KlimaWerkstatt Spandau hat der Bezirk Spandau eine in Berlin einzigartige Anlaufstelle für Klimaschutz und Regionalwirtschaft geschaffen. Seit vier Jahren werden mit verschiedenen Angeboten und Aktionen Spandauer Unternehmen dabei unterstützt, neue Märkte zu erschließen, Energie zu sparen und CO2-Emmissionen zu minimieren. Bürgerinnen und Bürger werden zu klimaentlastenden und umweltschonenden Konsum- und Verhaltensweisen angeregt.
Mit dem neuen Projekt setzt die Klimawerkstatt ihr Engagement rund um die Vermeidung der Plastiktüte und die Unterstützung der Gewerbetreibenden bei einer klimafreundlichen Umstellung ihrer Vertriebswege aus den vergangenen Jahren konsequent fort.

Die KlimaWerkstatt Spandau – Agentur für lokalen Klimaschutz & Regionalwirtschaft und die bezirkliche Wirtschaftsförderung laden gemeinsam zur Auftaktveranstaltung

am Mittwoch, den 07. Dezember 2016
von 14:30 bis 17:00 Uhr
in die KlimaWerkstatt Spandau, Mönchstr. 8, 13597 Berlin

ein.

Bezirksstadtrat Röding führt aus:
„Kommen Sie zu unserer Auftaktveranstaltung mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft. Schauen Sie mit uns auf das bisherige Erreichte und lassen Sie uns gemeinsam in die Zukunft blicken. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!“