Ukraine

  • Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів:
    berlin.de/ukraine*
  • Offene Sprechstunde für Geflüchtete aus der Ukraine ab 01.06.2022

Informationen zum Coronavirus

Die neuen Pflegegrade ab 2017

Pressemitteilung vom 17.11.2016

Einladung zu einem Vortrag

Ab Januar 2017 wird ein neues System zur Begutachtung der Pflegegrade ange-wandt.

Es wird bewertet, inwiefern die Pflegebedürftigen in der Lage sind, ihren Alltag selbst zu gestalten. Generell soll die Selbstständigkeit das neue Kriterium bei der Einstufung sein, und zwar nicht mehr nur auf körperlicher Ebene, sondern auch in Bezug auf die geistige Verfassung.

Was neu ist: Die bisherige Zeitmessung wird verändert, außerdem treten neue Messmethoden an diese Stelle. Die minutengenaue Messung wird im Neuen Begutachtungsassessment (NBA) nun nur noch eine kleine Rolle spielen, sondern die Pflegebedürftigen werden ganzheitlich im Bezug auf ihre Selbstständigkeit bewertet. Dies geschieht mit Hilfe einer Punktevergabe. Auf einer Skala von 0 bis 100 wird dann eine Einteilung in eine der fünf Pflegegrade vorgenommen. Dies gilt natürlich nur für die neuen Fälle von Pflegebedürftigen.

Zeit:
Mittwoch, den 7. Dezember 2016 von 15:30 Uhr – 17:00 Uhr
Ort:
Galenstr. 14, 13597 Berlin
Im Ordnungsamt Raum 7/8
Referentin:
Frau Schmidt-Statzkowski, Premio Berlin

Anmeldung:
Bitte bis zum 5. Dezember 2016 im Pflegestützpunkt Spandau!
Tel. 90 279 20 26 / Fax 90 279 7560
E-Mail: pflegestuetzpunkt.spandau@evangelisches-johannesstift.de