2000 Euro-Spende zur Restaurierung des Juliusturmes

Pressemitteilung vom 29.11.2011

Werner Salomon, Bezirksbürgermeister a.D., bat anlässlich seines 85. Geburtstages am 1. Oktober 2011, den er gemeinsam mit einer Vielzahl von Gästen im Gotischen Saal der Zitadelle gefeiert hat, von Geschenken abzusehen und stattdessen um eine Spende zur Restaurierung des Juliusturmes – eines der Wahrzeichen Spandaus.

Hierbei ist ein beachtlicher Betrag in Höhe von 1.935 Euro zusammengekommen, den Herr Salomon auf 2.000 Euro aufstockt und nun spenden möchte. Die Spendenübergabe erfolgt in Anwesenheit von Bezirksbürgermeister Kleebank und Baustadtrat Carsten Röding und wird

am 20. Dezember 2011, um 13 Uhr , auf der Zitadelle stattfinden.

Die Medienvertreterinnen und –vertreter sind hierzu herzlich eingeladen

Bezirksbürgermeister Kleebank führt aus:
„Ich freue mich, dass hier ein doch beachtlicher Betrag zusammengekommen ist und bedanke mich ganz herzlich bei Herrn Salomon für seine großzügige Bereitschaft, uns seine „Geburtstagsspende“ der Zitadellenstadt Spandau – zur Restaurierung des Juliusturmes – zur Verfügung zu stellen. Ein großes Dankeschön möchte ich natürlich auch allen großzügigen Spendern aussprechen.“