Ukraine

  • Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів:
    berlin.de/ukraine*
  • Offene Sprechstunde für Geflüchtete aus der Ukraine ab Juli 2022

Informationen zum Coronavirus

Sanierung des Falkenseer Platzes !

Pressemitteilung vom 07.07.2011

Die Winterschädenbeseitigung im Bezirk wird jetzt deutlich sichtbar. Mit dem Falkenseer Platz wird der größte und am mit am meisten befahrene Bereich mit einer neuen Fahrbahn versehen. Auch die Zufahrtsbereiche Am Juliusturm (bis Breite Straße) und Neuendorfer Straße (bis Bismarckstraße) profitieren von dieser Maßnahme.

Auch wenn die erforderlichen Tiefbauarbeiten in die Ferienzeit gelegt worden sind, ist es kein Leichtes dieses Drehkreuz ohne merkliche Einschränkungen in einen verbesserten Zustand zu versetzen.

Die normaler Weise anzusetzende Zeit für ein solches Vorhaben beträgt ca. 8 Wochen. Doch dem bezirklichen Tiefbauamt ist es gelungen mit den ausführenden Firmen und allen anderen zu beteiligenden Stellen einen gangbaren Weg mit erheblich weniger Einschränkungen zu finden.

Die Arbeiten finden an folgenden zwei Wochenenden unter Vollsperrung statt:

vom 22. Juli ab 20:00 Uhr bis zum 25. Juli um 5:00 Uhr und
vom 29. Juli ab 20:00 Uhr bis zum 01. August um 5:00 Uhr

Die weiträumige Umleitung wird entsprechend sichtbar und vorzeitig aufgestellt.

Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen ca. 780.000 Euro und werden aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm 2011 finanziert.

Baustadtrat Carsten Röding führt aus:

„Mein Dank gilt den Kollegen des Tiefbauamtes, die eine zeitlich großartige Lösung für ein solch großes Vorhaben gefunden haben und der Polizei, die die Anlieger um den Platz herum informieren. Ich bitte alle Verkehrsteilnehmer um ihr Verständnis. Weiterhin gute und unfallfreie Fahrt durch Spandau!