Ukraine

  • Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів:
    berlin.de/ukraine*
  • Offene Sprechstunde für Geflüchtete aus der Ukraine ab Juli 2022

Informationen zum Coronavirus

Inhaltlich neu ausgerichtete Broschüre "Das gesunde und soziale Spandau"

Pressemitteilung vom 07.07.2011

Ausgabe 2011 / 2012 ab sofort erhältlich

Der Bezirksstadtrat für Soziales und Gesundheit Martin Matz freut sich, auch in diesem Jahr den Spandauerinnen und Spandauern die beliebte Broschüre „Das gesunde und soziale Spandau“ für 2011/2012 präsentieren zu können. Es sind Arztpraxen, Apotheken, Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten in das Verzeichnis aufgenommen. Ebenso finden Sie in der Broschüre Adressen von Selbsthilfe- und Nachbarschaftseinrichtungen, Mobilitätsdiensten und weiteren Vereinen und Verbänden, die gesundheitliche und psychosoziale Beratungen anbieten und die Angebote des Gesundheitsamtes. Die Vielfalt der Hinweise und Angebote zum Thema Gesund-heit wird durch einen umfangreichen Veranstaltungskalender ergänzt.

Aus dem Bereich der Pflege wurden die ambulanten Pflegedienste sowie die Pflegestützpunkte aufgenommen. Die stationären und halbstationären Angebote aus dem Bereich der Pflege sowie die speziellen Angebote für den Seniorenbereich finden Sie weiterhin in der aktuellen Ausgabe der Broschüre „Aktiv älter werden in Spandau“, die seit Januar diesen Jahres vorliegt.

Beide Broschüren sind kostenlos beim Pförtner des Rathauses Spandau, im Bürgeramt Spandau Rathaus, der Stadtbibliothek sowie der Planungs- und Koordinierungsstelle der Abt. Soziales und Gesundheit (Galenstr. 14, 13597 Berlin, Tel: 90279-4034, Fax: 90279-4075, E-Mail: heike.hoppe-roesler@ba-spandau.berlin.de). erhältlich. Auf Wunsch werden Ihnen auch einzelne Exemplare zugesandt.