Ukraine

  • Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів:
    berlin.de/ukraine*

Informationen zum Coronavirus

Energiesparen

„Südsee im Südpark?“

Pressemitteilung vom 23.02.2011

23.2011 Suedpark.jpg

VOR-ORT- / FOTOTERMIN

Berlinweites Grundwassermanagement von Rudow bis ins Radeland notwendig!

Der Südpark in Spandau ist im Augenblick im Wortsinne abgetaucht und steht in weiten Teilen unter Wasser.
Das Hochwasser der letzten Wochen sorgt von oben und das Grundwasser von unten dafür, dass nicht nur der Südpark in der Wilhelmstadt zu einer ungewollten Seenlandschaft geworden ist. Weitere Schäden an und auf bezirklichen Grünflächen, die direkt an die Havel angrenzen, sind nicht auszuschließen

Baustadtrat Carsten Röding will am Beispiel Südpark verdeutlichen, welche Notwendigkeiten in Berlin bestehen, um Schäden an öffentlichen Flächen, aber auch in privaten Kellern nicht zur Gewohnheit lassen zu werden:

Donnerstag, 24. Februar 2011
13.00 Uhr
Am Südpark / Jordanstraße
13595 Berlin