Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

„Die Franzosen kommen…“ - 1. Schüleraustausch mit Partnerstadt Asnières

Pressemitteilung vom 07.12.2010

Nach den im vergangenen Jahr anlässlich des 50-jährigen Bestehens wieder belebten partnerschaftlichen Beziehungen zwischen Spandau und der französischen Stadt Asnières-sur-Seine konnten in diesem Jahr mit der Austauschbegegnung der Eichenwald-Grundschule in Asnières und dem Besuch der Spandauer Musikschule zur „Fete de la Musique“ weitere Maßnahmen erfolgreich durchgeführt werden.

Zum Abschluss dieses Jahres steht erfreulicherweise noch ein weiterer Besuch einer Schülergruppe an. Vom 09. bis 16. Dezember 2010 werden 11 Schüler/-innen und zwei Begleiter des Gymnasiums „Lycée Auguste Renoir“ die Spandauer Lily-Braun-Oberschule besuchen und einen ersten Schüleraustausch durchführen. Das Programm sieht diverse Besuche in der Schule, aber natürlich auch touristische Punkte in Spandau, Berlin und Potsdam vor.

Bezirksbürgermeister Konrad Birkholz freut sich über die immer enger werdenden Kontakte zwischen den beiden Partnerstädten und hat aus diesem Grund die Gäste aus Asnières zusammen mit den Spandauer Schülerinnen und Schülern am 09.12.2010 um 17.00 Uhr – „jahreszeitgemäß“ – zu einem Eisessen im Eiscafe Florida eingeladen.

Die Vertreter der Presse und Medien sind ebenfalls herzlich eingeladen, zu dieser gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Spandauer Partnerschaftsvereins Christian Haß vorgenommenen „eisigen“ Begrüßung im Eiscafe gegenüber vom Rathaus Spandau an der Spandau-Ellipse zu erscheinen.

Alle weiteren Infos zum Besuchsprogramm und den geplanten gemeinsamen Aktivitäten erhalten Sie von der verantwortlichen Spandauer Ansprechpartnerin aus der Lily-Braun-Oberschule Frau Patzsch-Ludewig (Tel.: 361 63 90)