Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

„Sicher durch die Wustermarker Straße!“

Pressemitteilung vom 16.11.2010

Einführung einer Einbahnstraßenregelung

In der Wustermarker Straße zwischen Elstaler Straße und Dallgower Straße wird am 25.11.2010 ab 8.00 Uhr auf Anordnung der bezirklichen Straßenverkehrsbehörde eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet werden. Die Straße ist dann nur noch von der Elstaler Straße in Richtung Dallgower Straße befahrbar, eine Zufahrt von der Dallgower Straße aus ist nicht möglich.

Für Radfahrer ist in der Gegenrichtung die Benutzung des Gehweges möglich. Hintergrund ist die geringe Fahrbahnbreite von nur 3,0 m, welche das Aneinander-Vorbeifahren zweier Fahrzeuge kaum möglich machte. Dies führte in der Vergangenheit immer wieder zu Anwohnerbeschwerden und Verkehrsgefährdungen.

Die Anwohner und die Fahrer und Fahrerinnen aller in der Wustermarker Straße parkenden Fahrzeuge werden am Tage der Änderung durch ein Informationsblatt nochmals auf diesen Sachverhalt hingewiesen. Während der Arbeiten zur Änderung der Verkehrsbeschilderung kann es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen kommen und möglicherweise für einige Minuten eine Zufahrt nicht möglich sein.

Baustadtrat Carsten Röding teilt hierzu mit:

“Ich bitte alle Anwohnerinnen und Anwohner, die neue Regelung zu beachten und am Donnerstag, den 25.11.2010 nach 8.00 Uhr in jedem Falle in Richtung Dallgower Straße zu fahren. Ich hoffe, dass mit dieser Maßnahme insbesondere dem Anwohnerwunsch nach mehr Verkehrssicherheit Rechnung getragen werden kann und wünsche weiterhin gute Fahrt durch Spandau!”