Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

„Weitere Fahrbahnbefestigung in der Siemenssiedlung!“

Pressemitteilung vom 31.03.2010

Nachdem der Melonensteig befestigt werden konnte, kann der Wunsch der Anwohner auf weitere Befestigung erfüllt werden. Der Löwenmaulsteig ist eine weitere unbefestigte Fahrbahn, die in der Siemenssiedlung mit einer bituminösen Befestigung versehen wird.

Nach Erteilung der erforderlichen wasserbehördlichen, konnten die entsprechenden Ausschreibungen erfolgen. In Abstimmung mit den Berliner Wasserbetrieben, die im Vorfeld Arbeiten an den Entwässerungsanlagen durchführen, wird eine provisorische Fahrbandecke aufgetragen.

Nach den Osterfeiertagen werden die Arbeiten dazu beginnen und voraussichtlich 4 Wochen in Anspruch nehmen.

Der Bezirk hat Mittel i.H.v. ca. 110.000 Euro bereitgestellt. Der Anliegerverkehr ist während der gesamten Zeit gewährleistet.

Baustadtrat Carsten-Michael Röding führt aus:

„In der Siemenssiedlung wird das ernsthafte Bestreben des Bezirksamtes, unbefestigte Straßen mit einer Asphaltdecke auszustatten, erneut deutlich. Gerade in den Wasserschutzzonen ist es nicht leicht, Genehmigungen für die entsprechenden Maßnahmen zu erhalten. Für die Bewohner bedeutet dies vor allem weniger Staubentwicklung und keine Schlammgruben mehr. Überdies wird kein Straßenausbaubeitrag fällig. Weiterhin gute Fahrt durch Spandau!“