Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Barrierefreie Tipps zu Wander- und Spazierwegen im Spandauer Internetauftritt

Pressemitteilung vom 24.03.2010

Der Trägerverein AGENS hat im Auftrag des Spandauer Bezirksbeauftragten für Senioren und Menschen mit Behinderung, Klaus Laufmann, eine Datenbank erstellen lassen, in der sich Senioren und Menschen mit Behinderung über Barrieren oder Barrierefreiheit auf den Spandauer Wander- und Spazierwegen mit insgesamt 76 kartographischen Darstellungen informieren können.
Ziel der Datenbank ist es, Senioren und Menschen mit Behinderung eine relative Sicherheit an die Hand zu geben, ihren Spaziergang ohne „unliebsame Überraschungen“ auf den Wegen bzw. auftretende Hindernisse in der Spandauer Natur zu genießen.
Dieser umfangreiche Wegweiser ist ab sofort im Spandauer Internetauftritt unter www.spandau.de einsehbar und ausdruckfähig.

Der Bezirksbeauftragte Klaus Laufmann führt hierzu aus:

„Ich bin dem Träger für seine wertvolle Arbeit im Sinne der älteren und behinderten Menschen sehr dankbar und würde mich freuen, wenn möglichst viele Spandauerinnen und Spandauer davon auch Gebrauch machen. Schauen Sie sich in Ruhe die barrierefreien Routenvorschläge an und entscheiden Sie sich für ein Spandauer Naturerlebnis ganz nach Ihren Vorstellungen und persönlichen Möglichkeiten.“

Weitere Infos: Senioren- und Behindertenbeauftragter Klaus Laufmann Tel.: 90279-7551