Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

„Freie Stelle im bezirklichen Vermessungsamt!"

Pressemitteilung vom 12.03.2010

Das Bezirksamt Spandau sucht eine/n Vermessungstechniker / in für die Mitarbeit im vermessungstechnischen Außendienst und der Unterstützung der Vermessungstruppführer(-innen) bei Vermessungsarbeiten.

Die Tätigkeit umfasst folgende Felder:

• Fahrertätigkeit und Pflege eines Messkraftwagens
• Im Bedarfsfall Tätigkeit als Vermessungstruppführer: Vermessungen zur Bestimmung von Nutzungsabschnittsgrenzen zur Fortführung des Liegenschaftskatasters
• topographische Vermessungen zur Aktualisierung des Geobasisinformationssystems oder für Bestandspläne,Gebäudevermessungen zur Fortführung des Liegenschaftskatasters einschließlich der Innendienstbearbeitung.

Vorausgesetzt wird bei den Interessenten:

Als Bewerber kommen Vermessungstechniker(-innen) mit Abschlussprüfung in Betracht. Gute Belastbarkeit, die Bereitschaft zur Teamarbeit sowie kundenorientiertes Handeln werden erwartet. Bewerber müssen den Führerschein der Klasse B besitzen und geeignet sein für vermessungstechnische Außendienstarbeiten.

Sollte bei den Bewerbern derzeit kein Arbeitsverhältnis mit dem Land Berlin bestehen, so ist das Arbeitsverhältnis ist aufgrund der derzeitigen Situation im Land Berlin auf zwei Jahre zu befristen.

Aussagekräftige Bewerbungen bitte bis zum 31.03.2010 an folgende Adresse senden:

Bezirksamt Spandau von Berlin
Abteilung Personal, Wirtschaft und Ordnungsamtsangelegenheiten
PZD I 2
Carl-Schurz-Str. 2-6
13597 Berlin