Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Berliner Tatorte - Informationsveranstaltung

Pressemitteilung vom 09.03.2010

Im Rahmen der in der Spandauer Jugendbibliothek gezeigten Fotoausstellung „Berliner Tatorte – Dokumente rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt“ findet am 18. März um 19 Uhr in der Spandauer Stadtbibliothek eine Informationsveranstaltung zur Arbeit der beteiligten Kooperationspartner „ReachOut“ (Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt) und „Runder Tisch Spandau für Demokratie und Toleranz“) statt.

Neben der Information zu den Arbeitsschwerpunkten der beiden Organisationen wird es u.a. um Fragen gehen wie: Welche Folgen haben die Angriffe für die Betroffenen? Was kann jede/jeder einzelne von uns in einer solchen Situation tun? Warum ein besonderes Beratungsangebot für diese Opfergruppen? Darüber hinaus hoffen die Veranstalter auf eine rege Diskussion mit dem Publikum.

Wann? 18.03.2010, 19 Uhr

Wo? Stadtbibliothek Spandau

- Lesecafé -

Carl-Schurz-Str. 13

13597 Berlin

Kosten? kostenfrei

Kontakt? Gisela Rhein, Katharina Schleef

Tel.: 90279-5512