Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

VHS: Konsum - Vom Glück und Unglück des Kaufens aus philosophischer Sicht

Pressemitteilung vom 03.03.2010

Oder: Die ungenützte Macht der Verbraucher
Vortrag und Diskussion mit Heinz-Berhard Wohlfarth, VHS Spandau

Im modernen Leben verkörpert Geld die Freiheit schlechthin. Die Möglichkeit, sich etwas leisten zu können, gilt als eine Voraussetzung des Glücks. Die Tätigkeit des Kaufens selbst wird im „Shoppen“ zu einer gepriesenen eigenen Lebensform. Ihre dunkle Seite ist jedoch: Viele Probleme der Wirtschaft, der Gesellschaft und der Umwelt gehen auf das Verhalten der Verbraucher zurück. Durch massenhafte unbedachte Kaufentscheidungen untergraben sie sich letztlich auch ihre eigene Stellung als Produzenten. Wenn es zutrifft, dass die wirtschaftliche Macht in die Hände der Verbraucher übergegangen ist, warum zögern, diese Macht sinnvoll zu nutzen?
Kursnummer: Sp1.104F

Termin: Do, 11.03.2010, 19.00 – 21.15 Uhr
Ort: Haus der Volkshochschule, Kirchgasse 3, Raum 27
Entgelt: €7,20 erm.: €3,60

Weitere Informationen bei: VHS Spandau, Moritzstr. 17, 13597 Berlin, Tel: 90279 5000