Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

Bekommen Sie, was Sie verdienen ?

Pressemitteilung vom 25.02.2010

Frauen verdienen in Deutschland durchschnittlich 23 % weniger als Männer

Um auf diese Unterschiede öffentlich aufmerksam zu machen und Frauen zu mobilisieren, gibt es seit 2008 auch in Deutschland den Equal Pay Day, den Tag der Lohngerechtigkeit.

Anneliese von Weiss, Frauenbeauftragte in Spandau ruft aus diesem Grund Spandauer Unternehmen auf, sich am 26. März 2010 an der Aktion zu beteiligen und allen Frauen an diesem Tag einen Rabatt von 23 % zu gewähren.

Bis zum 19. März 2010 können sich Unternehmen, Restaurants, Cafes u.a. Dienstleister/innen die sich an der 23 % Rabatt-Kampagne beteiligen möchten, bei der Frauenbeauftragten unter der E-Mailadresse frauenbeauftragte@ba-spandau.berlin.de melden.

Auf einer extra geschalteten Internetseite unter www.23-prozent.de werden die Adressen der Unternehmen veröffentlicht.

Kontakt:
Frauenbeauftragte A. von Weiss Tel.: 90279-3501 / 6111