Vom 11. September 2017 bis 06. Oktober 2017 finden keine Sprechstunden in der Unterhaltsvorschussstelle statt

Ab 1. Juli 2017 traten die Veränderungen zum Unterhaltsvorschussgesetz ein, wonach nunmehr Kinder bis zum 18. Lebensjahr ohne Begrenzung der Bezugsdauer Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz erhalten können. Aufgrund der Vielzahl der Antragseingänge finden vom 11. September 2017 bis 06. Oktober 2017 keine Sprechstunden in der Unterhaltsvorschussstelle des Jugendamtes Spandau statt. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Anträge oder Unterlagen entweder per Post zuzusenden oder im Hausbriefkasten im Rathaus Spandau einzuwerfen.

Nähere Informationen zum Unterhaltsvorschuss sind auf der Internetseite des Jugendamtes Spandau und unter
http://www.berlin.de/sen/jugend/familie-und-kinder/finanzielle-leistungen/unterhaltsvorschuss/

oder unter

http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/familie,did=34088.html
eingestellt.

Erreichbar ist die Unterhaltsvorschussstelle unter unterhaltsvorschuss@ba-spandau.berlin.de (Mailadresse) oder Telefon 90279-6524.

Das Jugendamt bittet im Interesse der Antragsteller(innen) um Verständnis.