Kündigung

Es gelten die vertraglich vereinbarten Kündigungsfristen.

Kündigungsfristen für Veträge ab dem 1.9.2016 lauten wie folgt:

Einzelunterrichtsverträge und unbefristete Gruppenunterrichtsverträge

§ 6 Absatz 1: Der Unterrichtsvertrag ist zunächst bis zum Ende desjenigen Monats befristet, in dem die zwölfte Unterrichtsstunde erteilt wird (Probezeit). Wird der Vertrag nicht spätestens am Tage der 10. Unterrichtsstunde schriftlich gekündigt, verlängert er sich auf unbefristete Zeit. Nach Ablauf der Probezeit kann der Vertrag unter Erhaltung einer Frist von einem Monat zum 31.03. oder zum 30.09. gekündigt werden.

Kursunterrichtsverträge

§ 5 Absatz 1: Der Unterrichtsvertrag ist zunächst auf eine Monat befristet (Probezeit). Wird der Vertrag nicht spätestens am Tag der 3. Unterrichtsstunde schriftlich gekündigt, verlängert er sich gemäß § 1 und endet zu dem im Vertrag genannten Termin.

Instrumentenkarussell-Verträge

§ 5 Absatz 1: Der Unterrichtsvertrag ist zunächst auf einen Monat befristet (Probezeit). Wird der Vertrag nicht spätestens am Tag der 3. Unterrichtsstunde schriftlich gekündigt, verlängert er sich gemäß § 1 und endet zu dem in Vertrag genannten Termin.