Drucksache - 1604/XX  

 
 
Betreff: Verkehrssituation Schildower Straße IV
Status:öffentlich  
Organisationseinheit:BVV-Büro
Verfasser:Antonia Sass
Drucksache-Art:Einwohneranfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Beantwortung
12.12.2018 
26. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf schriftlich beantwortet   

Sachverhalt

Sachverhalt

Sachverhalt:

 

Frage an das Bezirksamt und die Fraktionen:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir sind eine bald fünfköpfige Familie, Anwohner des Waldseeviertels und leiden sehr unter dem zu Stoßzeiten aus Brandenburg kommenden Durchgangsverkehr.

Anhand der über 600 gesammelten Unterschriften können Sie entnehmen, wie viele weitere Anwohner unter dem jetzigen Zustand leiden.

Das Verkehrsgutachten von Prof. Ortmann vom September 2018 hat ergeben, dass eine Umleitung des Durchgangsverkehrs auf die dafür vorgesehenen Hauptstraßen problemlos durch eine Sperrung mittels Pollern für den PKW- und LKW-Verkehr möglich wäre.

 

Meine Frage:

 

Was werden Sie zur Lösung des Problems unternehmen?

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen