Drucksache - 1597/XX  

 
 
Betreff: Verkehrssituation Schildower Straße
Status:öffentlich  
Organisationseinheit:BVV-Büro
Verfasser:Ulrich Swienteck
Drucksache-Art:Einwohneranfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Beantwortung
12.12.2018 
26. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf beantwortet   

Sachverhalt

Sachverhalt

Sachverhalt:

 

Frage an das Bezirksamt und die Fraktionen:

 

Der Durchgangsverkehr aus Glienicke Richtung B 96 nimmt immer schlimmere Formen an. Es ist nicht nur eine fast unerträglicheLärm- und Geruchsbelästigung sondern auch eine Gefährdung für Passanten, welche die Schildower Straße überqueren wollen. Besonders betroffen sind morgens die Schulkinder.

 

Meine Frage:

 

Was gedenkt der Bezirk zu unternehmen, um diesen Durchgangsverkehr zu unterbinden?

 

 

 

Nachfrage:

Was passiert, wenn alle Fraktionen - außer AfD - bei der Verkehrsausschusssitzung im November für eine Schließung der Elsestraße und der Schildower Straße am ehemaligen Grenzübergang stimmen - aber die Bezirksstadträtin Frau Schulze-Berndt total dagegen ist?

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen