Drucksache - 1147/XIX  

 
 
Betreff: Untersuchung zur Entwicklung der bezirklichen sozialen Infrastruktur durchführen
Status:öffentlich  
Organisationseinheit:SPD-Fraktion
Verfasser:Gilbert Collé
Ulf Wilhelm
Drucksache-Art:Vorlage z. Kenntnisnahme/Zwischenbericht
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
09.12.2015 
47. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf überwiesen   
Ausschuss für Sozialraumorientierung Beratung
21.01.2016 
25. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Sozialraumorientierung mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
10.02.2016 
49. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
08.06.2016 
53. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Ersuchen vom 24.11.2015
Beschlussempfelung vom 22.01.2016
Beschluss vom 11.02.2016
Vorlage zur Kenntnisnahme als Zwischenbericht vom 11.05.2016

Sachverhalt

Sachverhalt:

 

Text siehe Anlage


 

 

Bezirksamt Reinickendorf von Berlin          10.05.2016

Abteilung Stadtentwicklung, Umwelt,

Ordnung und Gewerbe

 

 

 

 

An die Drucksachen Nr. 1082 und 1147

BezirksverordnetenversammlungXIX. WP

von Berlin-Reinickendorf

 

 

Vorlagen zur Kenntnisnahme für die

Bezirksverordnetenversammlung

 

a)   Zukunftskonzept Reinickendorf

b)   Untersuchung zur Entwicklung der bezirklichen sozialen Infrastruktur durchführen

 

 

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

In der Erledigung der Beschlüsse der Bezirksverordnetenversammlung

 

vom 09.03.2016 - Drucksache Nr. 1082/XIX:

 

„Im Hinblick auf die Wachstumsprognosen der Bevölkerungszahlen und den demografischen Wandel wird das Bezirksamt ersucht, ein Zukunftskonzept zu erstellen bzw. erstellen zu lassen, das anhand des aktuellen Bestandes die aus dem Bevölkerungswachstum hervorgehenden Wohnfolgebedarfe ermittelt. Besonderes Augenmerk ist hierbei auf gedeckte und ungedeckte Sportanlagen, öffentliche Kinderspielplätze sowie wohnungsnahe Grünflächen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Einrichtungen der öffentlichen Kindertagesbetreuung und öffentliche Schulen (Grundschule und Sekundarstufe 1) zu legen. Die BVV ist über das Konzept und seine Ergebnisse zu informieren.“

sowie vom 10.02.2016 Drucksache Nr. 1147/XIX –

 

„Das Bezirksamt wird ersucht, im Jahre 2016 eine Untersuchung zur Entwicklung der sozialen Infrastruktur im Bezirk, vor dem Hintergrund der aktualisierten Bevölkerungsprognose und der demographischen Rahmenbedingungen unter Verwendung von SIWA-Mitteln des Senates, durchführen zu lassen.“

 

wird gemäß § 13 BzVG berichtet:

 

Das Bezirksamt hat eine Ausschreibung für die Erarbeitung eines Konzeptes für die soziale und grüne Infrastruktur erfolgreich durchgeführt und ein Büro ausgesucht. Das Büro wird kurzfristig die Arbeit aufnehmen. Das Bezirksamt ist mit einer abteilungsübergreifenden Arbeitsgruppe unterstützend tätig. Mit ersten Ergebnissen wird Ende des Jahres gerechnet.

 

Wir bitten, dies in Erledigung der Drucksachen Nr. 1082/XIX und 1147/XIX als Zwischenbericht zu betrachten.

 

 

 

Uwe BrockhausenMartin Lambert

Stv. Bezirksbürgermeister Bezirksstadtrat

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen