Drucksache - 1067/XIX-20  

 
 
Betreff: Entwurf des Haushaltsplans Reinickendorf für die Haushaltsjahre 2016 und 2017 (Doppelhaushalt)
Bezirkliche Grünflächenpflege
Status:öffentlichBezüglich:
1067/XIX
Organisationseinheit:SPD-Fraktion
  
Drucksache-Art:Vorlage z. Kenntnisnahme/Zwischenbericht
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
16.09.2015 
44. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
13.04.2016 
51. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf überwiesen   
Haushaltsausschuss Beratung
02.05.2016 
52. öffentliche Sitzung des Haushaltsausschusses mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
Dringlichkeitsantrag vom 15.09.2015
Beschluss vom 18.09.2015
Vorlage zur Kenntnisnahme als Zwischenbericht vom 02.03.2016

Sachverhalt

Sachverhalt:

 

Text siehe Anlage


Bezirksamt Reinickendorf von Berlin         01.03.2016

Abteilung Stadtentwicklung, Umwelt,

Ordnung und Gewerbe

 

 

 

 

 

An die       Drucksache Nr. 1067-20

Bezirksverordnetenversammlung   XIX. WP

von Berlin-Reinickendorf

 

 

Vorlage zur Kenntnisnahme für die

Bezirksverordnetenversammlung

 

 

 

Entwurf des Haushaltsplans Reinickendorf für die Haushaltsjahre 2016 und 2017 (Doppelhaushalt)

Bezirkliche Grünflächenpflege

 

 

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

 

In der Erledigung des Beschlusses der Bezirksverordnetenversammlung vom 16.09.2015 - Drucksache Nr. 1067/XIX-20 -:

 

"Das Bezirksamt wird ersucht, in regelmäßigen Abständen und bei Vorliegen des Jahresabschlusses, der Bezirksverordnetenversammlung zu Beginn eines Haushaltsjahres über

die Entwicklung der Produkte im Bereich der bezirklichen Grünpflege zu berichten."

 

wird gemäß § 13 BzVG berichtet:

 

Die Arbeiten für den Jahresabschluss 2015 der Kostenrechnung sind von allen Bezirksämtern erfolgreich beendet worden. Derzeit erfolgen die Plausibilitätsprüfungen – speziell in Form der Mengenkorrekturverfahren.

Sofern für alle Bezirksämter diese Verfahren abgeschlossen sind und die (ggf. korrigierten) Ergebnisse vorliegen, wird die Berichterstattung für die Produkte der bezirklichen Grünpflege erfolgen.

 

Bereits jetzt sei aber schon erwähnt, dass für die Pflegeflächen ein völlig neues Buchungs-konzept erstellt wurde, welches sich in diesem Jahr im Probebetrieb befindet. Die weitere Entwicklung der Grünpflegeprodukte ist insofern nicht voraussagbar.

   

Wir bitten, dies in Erledigung der Drucksache Nr. 1067/XIX-20 als Zwischenbericht zu betrachten.

 

 

 

Frank Balzer                                                                      Martin Lambert

Bezirksbürgermeister                                                        Bezirksstadtrat

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen