Auszug - Auf Antrag SPD-Fraktion: Städtebauliche Entwicklung Gelände der Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik / zeitlicher Ablauf  

 
 
19. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung, -entwicklung, Denkmalschutz, Umwelt und Natur
TOP: Ö 3.2
Gremium: Ausschuss für Stadtplanung, -entwicklung, Denkmalschutz, Umwelt und Natur Beschlussart: im Ausschuss abgelehnt
Datum: Do, 24.01.2019 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 18:50 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Raum 230, SPD-Fraktionszimmer Rathaus Reinickendorf (Altbau)
Ort: Eichborndamm 215, 13437 Berlin
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Seitens des Bezirksamtes wird erläutert, dass kein Bebauungsplanverfahren für das Gelände durchgeführt wird, sondern das bestehende Planungsrecht (Baunutzungsplan mit Befreiungen) für den Wohnungsbau angewendet werden soll. Da große Teile des Areals geschützte Bäume oder der ehem. Friedhof seien, wird das Maß der baulichen Nutzung mit dem geplanten Vorhaben nicht ausgeschöpft.

Seitens der Bezirksverordneten Budweg und Rietz wird für ein Bebauungsplanverfahren plädiert. Das Bezirksamt stellt die Vorteile für das Stadtplanungsamt ohne Bebauungsplanverfahren dar (Kapazität und Zeit).

 


 

 


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen