Auszug - Akustik im BVV-Saal  

 
 
26. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf
TOP: Ö 7.13
Gremium: Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Beschlussart: mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 12.12.2018 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 22:00 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: BVV-Saal Rathaus Reinickendorf (Zi. 337, Altbau),
Ort: Eichborndamm 215 (Eingang: Antonyplatz 1), 13437 Berlin
0637/XX-01 Akustik im BVV-Saal
   
 
Status:öffentlichBezüglich:
0637/XX
Organisationseinheit:Bezirksamt - Abt. Bauen, Bildung und Kultur
Verfasser:Bezirksamt - Abt. Bauen, Bildung und Kultur
Drucksache-Art:Vorlage zur Kenntnisnahme
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Sachverhalt:

 

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

 

In der Erledigung des Beschlusses der Bezirksverordnetenversammlung vom 13.06.2018     - Drucksache Nr. 0637/XX -:

 

„Das Bezirksamt wird ersucht, mit entsprechendem Sachverstand von außen zu prüfen, wie die akustische Situation im BVV-Saal für die Zukunft nachhaltig und entsprechend moderner, beschallungstechnischer Möglichkeiten verbessert werden kann, so dass jeder Zuhörer im Raum künftig ohne Einschränkungen in der Lage ist, die Diskussionen zu verfolgen. Entsprechende konkrete Ergebnisse der Prüfung sollen im Anschluss zunächst im Vorstand der BVV vorgestellt und diskutiert werden.“

 

wird gem. § 13 BezVG berichtet:

 

Die Maßnahme „Akustikverbesserung BVV-Saal“ wurde durchgeführt und ist abgeschlossen.

Im Einzelnen wurden folgende Arbeiten durchgeführt:

 

  • Das Innenleben der vorhandenen historischen Lautsprecherboxen wurde mit neuen Lautsprechern bestückt.

 

  • Darüber hinaus wurden weitere Lautsprecher an anderen Stellen installiert.

 

  • Die Wandverkleidung wurde an bestimmten, kritischen Stellen akustisch unter Beachtung des Denkmalschutzes verbessert.

 

  • Das Rednerpult wurde akustisch gedämmt und verändert.

 

  • Neue, zusätzliche Mikrofone wurden installiert.

 

  • Die Akustikanlage wurde im Hinblick auf verbesserte Sprachverständlichkeit neu abgeglichen.

 

  • Die Maßnahmen wurden von einem Akustiker begleitet und auf Erfolg messtechnisch überprüft.

 

 

Wir bitten, die Drucksache Nr. 0637/XX damit als erledigt zu betrachten.

 

 

 

Frank BalzerKatrin Schultze-Berndt

BezirksbürgermeisterBezirksstadträtin

 

Gemäß Konsensliste Kenntnisnahme


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen