Reinickendorfer Sprach- und Lesetage

schultze_bernd
Bild: BA Reinickendorf

Liebe Reinickendorferinnen, liebe Reinickendorfer,

die neunten Reinickendorfer Sprach- und Lesetage eröffnen wir mit einer meisterlichen Graphic Novel. In „Der Umfall“ nähert sich der Comic-Autor Mikael Ross einfühlsam und überzeugend einem Tabu-Thema.
2019 feiern wir den 250. Geburtstag Alexander von Humboldts, der im Schloss Tegel aufwuchs und der das Motto unseres Schreibwettbewerb prägt: Alexander im Sinn! Schreibwerkstätten, Ausstellungen, Lesungen und Konzerte sind kreative Auseinandersetzungen, die, das sehe ich mit Freude, von Jahr zu Jahr mehr ihren Platz in unserem Bezirk finden und die von der kulturellen Vielfalt Reinickendorfs zeugen.
Zahlreiche Autorenbegegnungen und Lesungen für Groß und Klein stoßen Diskussionen und Gespräche an, erweitern Horizonte und fördern Talente. Sprache verbindet und hilft, Grenzen zu überschreiten. „Alles ist Wechselwirkung“, sagte Alexander von Humboldt. Richten wir also unsere Sinne aus und seien wir neugierig, mutig, wortgewandt und empathisch beim Lesen, Zuhören, Schreiben und Diskutieren!

Herzlichst
Ihre
Katrin Schultze-Berndt
Bezirksstadträtin für Bauen, Bildung und Kultur

Programm der 9. Reinickendorfer Sprach- und Lesetage

PDF-Dokument (1.1 MB)

Das waren die Reinickendorfer Sprach- und Lesetage 2017

Link zu: Das waren die Reinickendorfer Sprach- und Lesetage 2017
Martina Wildner im Gespräch über ihren Roman "Finsterer Sommer"
Bild: Petra Lölsberg

Das waren die 7. Reinickendorfer Sprach- und Lesetage vom 10. bis 16. Juli 2017. Über 85 Veranstaltungen, davon 70 für Kinder- und Jugendliche, über 40 Kooperationspartner, verteilt auf den ganzen Bezirk! Weitere Informationen

Das waren die Reinickendorfer Sprach- und Lesetage 2016

Link zu: Das waren die Reinickendorfer Sprach- und Lesetage 2016
Die 6. Reinickendorfer Sprach- und Lesetage
Bild: Petra Lölsberg

Das waren die 6. Reinickendorfer Sprach- und Lesetage vom 11. bis 16. Juli 2016. 101 Veranstaltungen, davon 79 für Kinder- und Jugendliche, über 40 Kooperationspartner, verteilt auf den ganzen Bezirk! Weitere Informationen