Inhaltsspalte

Bebauungsplan 12-69

Bebauungsplan 12-69 Geltungsbereich
Bild: BA Reinickendorf

Was ist geplant?

Der Bebauungsplan soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen für bauliche Verdichtung der Wohnsiedlung aus den 1950er Jahren durch die Erweiterung und Aufstockung der vorhandenen Wohngebäude sowie durch teilweise Neubauten schaffen. Geplant ist außerdem die Errichtung eines kleineren Verbrauchermarktes sowie die Erweiterung des Schulstandortes. Festgesetzt werden allgemeines Wohngebiet, öffentliche Grünflächen und Gemeinbedarfsflächen.

Rechtliche Hinweise

Geltungsbereich
Bebauungsplan 12-69 für den Bereich Ziekowkiez, (Illerzeile, Oeserstrstraße, südliche Ziekowstraße, Altenhofer Weg, einzelne Grundstücke der Eschachstraße und der Gorkistraße) in Berlin-Tegel und -Borsigwalde
Art der Beteiligung
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB
Amtliche Bebauungsplannummer:
12-69
Zeitraum der Beteiligung:
17.06.2019 - 22.07.2019

Sie haben die Möglichkeit, sich an der Planung zu beteiligen. Sie können die Pläne und Entwürfe einsehen und nach Erläuterung der Ziele, Zwecke und Auswirkungen der Planungen Äußerungen hierzu abgeben. Das Anhörungsergebnis wird in die weitere Planung einfließen.

Downloads

Bebauungsplan

Bebauungsplan

PDF-Dokument (3.2 MB)

Begründung

PDF-Dokument (2.6 MB)

Masterplan Isometrie

PDF-Dokument (447.7 kB)

Masterplan Lageplan Bebauung

PDF-Dokument (507.8 kB)

Masterplan Mobilitätskonzept

PDF-Dokument (327.5 kB)

Masterplan Stellplatzverteilung

PDF-Dokument (494.1 kB)

Masterplan Ziekowstraße Luftbild

PDF-Dokument (1.9 MB)

Masterplan Ziekowstraße Schnitt Variate 2

PDF-Dokument (1.8 MB)

Gutachterliche Einschätzung Verkehr

JPG-Dokument (63.4 kB)

Biotoptypenkartierung Biotope Ziekowstraße

PDF-Dokument (3.4 MB)

Biotoptypenkartierung Baumliste

PDF-Dokument (67.0 kB)

Biotoptypenkartierung Lageplan Baumbestand

PDF-Dokument (2.8 MB)

Schulerweiterung Hoffmann-von-Fallersleben-Grundschule

PDF-Dokument (144.1 kB)

Kommen Sie vorbei

Die Originalunterlagen können in den Räumen des Fachbereichs eingesehen werden.
Sie haben vor Ort die Möglichkeit Nachfragen zu stellen, in die Bebauungspläne
Einsicht zu nehmen und Ihre Stellungnahme im Rahmen der Beteiligung einzureichen.