Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine

Auf dieser Seite erhalten Geflüchtete und Helfende Informationen in Ukrainisch, Russisch, Deutsch und Englisch. Das Angebot wird stetig erweitert.

Sasha Marianna Salzmann liest in der Humboldt-Bibliothek

Pressemitteilung Nr. 8222 vom 19.01.2018

Zu einer Lesung mit der Theaterautorin, Essayistin und Dramaturgin Sasha Marianna Salzmann lädt die Humboldt-Bibliothek am Mittwoch, dem 14.Februar 2018, um 19.30 Uhr ein. Die Autorin präsentiert ihr Romandebüt „Außer sich“, das zu den sechs Finalisten für den Deutschen Buchpreis 2017 gehörte. Es ist die Geschichte des Zwillingpaares Alissa und Anton, die in Moskau aufwachsen und mit den Eltern nach Westdeutschland gehen. Eines Tages verschwindet Anton und Alissa macht sich auf die Suche nach ihm. Es ist eine Suche, die nicht nur dem Bruder sondern auch dem Gefühl von Zugehörigkeit jenseits von Vaterland, Muttersprache und Geschlecht gilt. Dabei zeigt Sasha Marianna Salzmann, Hausautorin am Maxim-Gorki-Theater, eine sehr eigene Sprache und ein virtuoses Spiel mit Raum und Zeit in der Schilderung des Geschehens. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS Reinickendorf im Rahmen der Reihe „Lesezeichen – Literatur live in Tegel“.

Der Eintritt beträgt 7,- €, ermäßigt für Schüler 4,- €

Kontaktdaten:
Humboldt-Bibliothek
Karolinenstr. 19
13507 Berlin
Tel.: 030 – 4373680
www.stadtbibliothek-reinickendorf.de
humboldt-bibliothek@reinickendorf.berlin.de