Flotte Lotte ist wertvolle Einrichtung für Frauen

Pressemitteilung vom 01.06.2017
Bildvergrößerung: 01-pm-7917-flotte-lotte
Das Foto zeigt von links nach rechts: Tobias Dollase, Marie Moritz, Judith Steyer
Bild: BA Reinickendorf

„Das Flotte Lotte-Beratungszentrum ist ein wertvoller Ort für Frauen jeden Alters und in jeder Lebenssituation, diese Arbeit unterstütze ich gerne“, sagte Bezirksstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) nach einem Austausch mit den Verantwortlichen des Kommunikations- und Lernzentrums am Senftenberger Ring, Geschäftsführerin Judith Steyer und der Leiterin, Marie Moritz. Das Bezirksamt Reinickendorf unterstützt mit finanziellen Mitteln insbesondere die Kommunikationsarbeit.

Dazu zählen unter anderem Sprachkurse für ausländische Frauen, die noch an keinen anderweitigen Deutschkursen teilnehmen konnten. „Sprachkenntnisse sind bei der Integration das A und O“, sagte Dollase. Als positiv wertete der für Familien zuständige Bezirksstadtrat das Angebot zum beruflichen Wiedereinstieg von Frauen nach der Erziehungszeit. „Es ist gut, dass den Frauen neue Perspektiven aufgezeigt werden und sie gleichzeitig Unterstützung bei der Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen erhalten.“

An das Flotte Lotte Beratungszentrum können sich auch Frauen in Krisensituationen wenden, sei es nach Gewalt oder in Trauerphasen. Bezirksstadtrat Dollase sicherte den Verantwortlichen des Vereins seine Unterstützung zu. „Das Ziel von Flotte Lotte, persönliche und berufliche Ressourcen von Frauen zu aktivieren und Kompetenzen zu wecken und zur Selbstverantwortung zu motivieren, ist eine wichtige Sache“, so Dollase.