Spende in Höhe von 1.000,- € für die Reinickendorfer Ausbildungsplatz-Paten!

Pressemitteilung Nr. 7711 vom 11.01.2017
Bildvergrößerung: von rechts: Kilian Daske, Uwe Brockhausen und von den Ausbildungsplatz-Paten Gert Pätzold bei der Übergabe
von rechts: Kilian Daske, Uwe Brockhausen und von den Ausbildungsplatz-Paten Gert Pätzold bei der Übergabe
Bild: Ulrich Borchert

Die ESO Education Group Region Berlin/Brandenburg hat anlässlich ihres 50jährigen Jubiläums der ehrenamtlichen Reinickendorfer Initiative Ausbildungsplatz-Paten eine Spende in Höhe von 1.000,- € zukommen lassen. Mit dieser Spende soll die ehrenamtliche Arbeit der Initiative an Reinickendorfer Schulen gewürdigt und die gute Zusammenarbeit im Reinickendorfer Ausbildungsverbund (RAV) anerkannt werden. Die Ausbildungsplatz-Paten unterstützen Schülerinnen und Schüler bei der Ausbildungsplatzsuche.

Die Zuwendung wird für die Durchführung des „Reinickendorfer Ausbildungsbuddys 2017“ verwendet, diese Veranstaltung wird in 2017 zum 10. Mal stattfinden. Mit dem Reinickendorfer Ausbildungsbuddy werden Firmen ausgezeichnet, die sich besonders für die Ausbildungsbereitstellung, Unterstützung und Eingliederung von Schülerinnen und Schüler beim Start in das Berufsleben und Hilfe für Behinderte zum Berufsstart engagiert haben.

Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen bei der Übergabe am 6. Januar 2017: „Mit dieser Spende wird das großartige ehrenamtliche Engagement der Ausbildungsplatz-Paten in Reinickendorf unterstützt. Die Ausbildungsplatz-Paten leisten eine herausragende Arbeit in diesem sehr wichtigen Bereich in unserem Bezirk. Insoweit möchte ich Herrn Daske für die Unterstützung der Ausbildungsplatz-Paten durch die ESO Education Group Region Berlin/Brandenburg sehr danken. Dies ist für mich auch Ausdruck der sehr guten Zusammenarbeit in Reinickendorf im Bereich der Ausbildung.“