Beirat für Menschen mit Behinderung konstituierte sich

Pressemitteilung Nr. 7676 vom 29.11.2016

Im Rahmen der neuen Legislaturperiode fand am 21.11.2016 die konstituierende Sitzung des Beirates für Menschen mit Behinde-rung im Bezirksamt Reinickendorf statt. Geleitet wurde die Wahl von Regina Vollbrecht, Beauftragte für Menschen mit Behinde-rung.
Frau Heidi Schäfer, jahrelange Vorsitzende des Beirates, kandi-dierte nicht erneut.
Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen bedankte sich bei Frau Schä-fer im Namen des Bezirksamtes für die hervorragende und en-gagierte Arbeit.

Zur neuen Vorsitzenden wurde Frau Claudia Schirocki gewählt. Sie leitet seit 10 Jahren die Selbsthilfegruppe 3mal21=Down-Syndrom in Reinickendorf und war bislang als stellvertretende Vorsitzende und Protokollführerin im Beirat tätig. Als Stellvertrete-rinnen wurden Frau Maria Annussek vom Integrationsfachdienst Nord Lebenswelten e. V. und Frau Daniela Stöhr vom Schwerhö-rigen-Verein Berlin e. V. gewählt.
Der Beirat wird sich auch zukünftig, in Zusammenarbeit mit der Beauftragten für Menschen mit Behinderung, für die Interessen der Reinickendorfer Bürger und Bürgerinnen mit Behinderung einsetzen.