Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU): 13. Bundesweiter Vorlesetag!

Pressemitteilung Nr. 7662 vom 21.11.2016
Bildvergrößerung: 13. Bundesweiter Vorlesetag!
5. Klasse in der Münchhausen-Grundschule Bezirksstadträtin Frau Schultze-Berndt (CDU) und die Schulleiterin Frau Fuhl
Bild: BA Reinickendorf

Am vergangenen Freitag fand zum 13. Mal das größte Vorlesefest Deutschlands statt: der Bundesweite Vorlesetag!

Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU), zahlreiche Persönlichkeiten aus der Politik und ehrenamtlich engagierte Reinickendorfer haben für einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Lesevormittag in vielen Reinickendorfer Grundschulen gesorgt.

In fünf teilnehmenden Schulen haben mindestens 17 ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser mit spannenden, lustigen und lehrreichen Geschichten für einen kurzweiligen Schultag gesorgt.

Reinickendorfs Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU), zuständig für die Abteilung Bauen, Bildung und Kultur, hat eine 5. Klasse in der Münchhausen-Grundschule besucht und sie mit dem Buch „Paule Glück Das Jahrhundert in Geschichten“ von Klaus Kordon unterhalten.

„Ich hoffe sehr, dass es mir gelungen ist, einigen Kindern den Spaß am Vorlesen oder gar Selberlesen zu vermitteln. Schließlich regt die Welt der Bücher die Fantasie an und lässt so manch kleinen Leser sogar Teil der Geschichte werden“, so Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU).