Tag für Menschen mit und ohne Behinderung 2016 im Märkischen Viertel

Pressemitteilung Nr. 7422 vom 21.06.2016
Bildvergrößerung: Tag für Menschen mit und ohne Behinderung im Märkischen Zentrum
v.l.n.r. VdK Beiratsvorsitzende Frau Schäfer, MdA Herr Schultze-Berndt, die Behindertenbeauftragte des Bezirksamts Reinickendorf Frau Vollbrecht, Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen und Bezirksbürgermeister Frank Balzer
Bild: BA Reinickendorf

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Wochenende der 25. Tag für Menschen mit und ohne Behinderung im Märkischen Zentrum statt.
Unter dem Motto „Voll im Leben“ machten sich 49 Verbände, Selbsthilfegruppen und Hilfsmittelhersteller für die Integration von behinderten Menschen in die Gesellschaft stark und klärten die Besucherinnen und Besucher über ihre Arbeit auf.
Ein besonderes Highlight war die Vorstellung der bezirklichen Beauftragten für Menschen mit Behinderung, Regina Vollbrecht.
Die achtstündige/ganztägige Veranstaltung wurde durch vielfältige, musikalische Beiträge umrahmt.