MORE THAN ARTS FESTIVAL 2016 - LOST IN THE JUNGLE

Pressemitteilung Nr. 7420 vom 21.06.2016
Bildvergrößerung: MORE THAN ARTS FESTIVAL – LOST IN THE JUNGLE, 3. Station: Tanzzimmer
MORE THAN ARTS FESTIVAL – LOST IN THE JUNGLE, 3. Station: Tanzzimmer
Bild: BA Reinickendorf

MORE THAN ARTS FESTIVAL 2016 – LOST IN THE JUNGLE

Die Jugendkunstschule ATRIUM im Märkischen Viertel im Norden Berlins wird zum
(Großstadt-)Dschungel und Veranstaltungsort verschiedener künstlerischer Aktivitäten.

Unter dem Motto LOST IN THE JUNGLE findet vom 04. bis zum 08. Juli 2016 das
MORE THAN ARTS FESTIVAL in der ATRIUM Jugendkunstschule in Reinickendorf statt.
An vier Abenden präsentieren Schüler und Schülerinnen und Gruppen des Stadtteils Märkisches Viertel ihre kreativen Beiträge zum Thema aus den Bereichen Musik, Kunst, Literatur und Theater. In vielfältigen künstlerischen Aktionen über Performance, experimentelles Orchester, Theater, Installation, Dschungel-Hörlounge und einer umfangreichen Ausstellung wird ein buntes Programm LOST IN THE JUNGLE in und um das ATRIUM herum zu erleben sein.

Das MORE THAN ARTS FESTIVAL ist eine Initiative der Bettina-von-Arnim-Schule.
Es knüpft an den Erfolg der Stadtteiloper im vergangenen Jahr an, die als Berlinpremiere über 1.000 Zuschauer faszinierte. In Kooperation mit der Bettina-von-Arnim-Schule, dem Campus Hannah Höch und mit Unterstützung des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen Berlin” der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung zeigen Schüler und Schülerinnen des MV ihren Blick auf den (Großstadt-)Dschungel, in dem man sich schnell verlieren kann, aber auch immer wieder findet.

Zur Eröffnung des Festivals ist eine Pflanzmitmachaktion geplant, bei der für die insgesamt 650 Akteur und Akteurinnen jeweils eine Pflanze als Symbol für die Teilnahme gesetzt werden darf. Am 04. Juli 2016 wird nämlich auch die durch Mittel des Stadtumbaus West ermöglichte Umgestaltung und Eröffnung des ehemaligen Parkplatzes des ATRIUM zu einer Open-Air-Bühne im Grünen gefeiert.

Bildvergrößerung: MORE THAN ARTS FESTIVAL – LOST IN THE JUNGLE
MORE THAN ARTS FESTIVAL – LOST IN THE JUNGLE
Bild: Andreas Dimmler

Termine
Eröffnung: Montag, 04.07.2016, 19 Uhr
Weitere Aufführungen: Dienstag, 05.07.2016, Donnerstag, 07.07.2016 und Freitag, 08.07.2016
jeweils um 19 Uhr

Tickets
Eintritt: 6,00 EUR / 3,00 EUR (ermäßigt)
Ticketreservierung: ATRIUM Jugendkunstschule
T: 030-403 82 96 0 (Mo–Fr 9-15 Uhr)
Email: info@atrium-berlin.de, www.atrium-berlin.de

Veranstaltungsort
ATRIUM Jugendkunstschule
Senftenberger Ring 97
13435 Berlin

Anfahrt
Linien S1 / U8 bis U- und S-Bahnhof Wittenau
Busverbindungen ab Wittenau: Bus 120 bis ATRIUM, Bus 122 bis Calauer Straße, Bus 124, M21, X21
und X33 bis Märkisches Zentrum
Das MORE THAN ARTS FESTIVAL ist im Rahmen des Modellprogramms „Kulturagenten für kreative
Schulen Berlin” der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung entstanden und ist ein Kooperationsprojekt
der Bettina-von-Arnim-Schule, des Campus Hannah Höch und der ATRIUM Jugendkunstschule.

weitere Informationen unter

ATRIUM Jugendkunstschule, Senftenberger Ring 97, 13435 Berlin
info@atrium-berlin.de / www.atrium-berlin.de
https://www.facebook.com/ATRIUM.Jugendkunstschule
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 22 Uhr
Telefon 0 30 • 4 03 82 96 – 0
Bürozeiten: Mo 12–18 Uhr, Di–Do 9–15 Uhr und Fr 9–13 Uhr
Das ATRIUM ist eine Einrichtung des Bezirksamtes Reinickendorf von Berlin Abt. Schule, Bildung und
Kultur