Fulminanter Start der Lunchkonzerte der Musikschule Reinickendorf an neuem Ort in den Borsighallen

Pressemitteilung Nr. 7419 vom 20.06.2016

Seit mehr als fünf Jahren haben sich die Tegeler Lunchkonzerte der Musikschule Reinickendorf als Angebot etabliert, dienstags zwischen 13 und 14 Uhr in der Mittagspause Luft zu holen und Konzerte unterschiedlicher Genres zu genießen. Dass sich die Musiker ein Stammpublikum erobert haben, zeigte sich dann auch bei den ersten beiden Lunchkonzerten am neuen Ort: Aus aktuellem Anlass sind die Lunchkonzerte vom Tegel-Center in die Borsighallen umgezogen und hatten sogleich eine ansehnliche Zahl von Besuchern auch am neuen Ort.
„Ich freue mich sehr, dass uns das Center Management der Hallen am Borsigturm einen wunderbaren neuen Standort für unsere beliebte Konzertreihe zur Verfügung stellt. Dieser Raum bietet vielen zusätzlichen Zuhörern Platz und ich lade alle Reinickendorferinnen und Reinickendorfer sowie alle Besucher der Hallen am Borsigturm herzlich ein, dass tolle Angebot unserer Musikschule für ein wenig Muße und Kulturgenuss in der Mittagspause zu genießen“, erklärt Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU).
Das Angebot ist weiterhin unentgeltlich und findet immer dienstags zwischen 13 und 14 Uhr statt. Sie finden die Lunchkonzerte nun in der 2. Etage der Hallen am Borsigturm, direkt neben SUPERFIT. Das aktuelle Programm ist der Website oder dem Flyer zu entnehmen, der an den bekannten Stellen ausliegt.

Am 21. Juni können Sie übrigens Bach am Mittag mit “Werke aus den Sonaten und Partiten von J. S. Bach” hören.