Auftaktveranstaltung Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee in Reinickendorf voller Erfolg

Pressemitteilung Nr. 7400 vom 09.06.2016
Bildvergrößerung: Bezirksbürgermeister Frank Balzer spricht vor den zahlreichen anwesenden Anwohnerinnen und Anwohnern bei der Auftaktveranstaltung des neuen Quatiersmanagements Auguste-Viktoria Allee
Bezirksbürgermeister Frank Balzer spricht vor den zahlreichen anwesenden Anwohnerinnen und Anwohnern bei der Auftaktveranstaltung des neuen Quatiersmanagements Auguste-Viktoria Allee
Bild: BA Reinickendorf

Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) hat gemeinsam mit dem Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Andreas Geisel (SPD) die Auftaktveranstaltung des Quartiersmanagements Auguste-Viktoria-Allee in der Aula der Max-Beckmann-Oberschule in Reinickendorf-West eröffnet. Über 250 interessierte Anwohnerinnen und Anwohner waren gekommen.

„Ich freue mich, dass so viele Bürgerinnen und Bürger Ideen und Anregungen zur Verschönerung ihres Kiezes haben und auch das Interesse zeigen, aktiv an einer positiven Gestaltung ihres Stadtteils mitzuwirken“, so Frank Balzer. Er fügte hinzu: “Das Bezirksamt Reinickendorf unterstützt die Arbeit im Quartier. Nur zusammen mit den Anwohnerinnen und Anwohnern, den sozialen Einrichtungen, Schulen, Kitas und Gewerbetreibenden, den Wohnungsbaugesellschaften und allen anderen wichtigen Einrichtungen kann wirklich etwas bewegt werden.“

Das Team vom neuen Quartiersmanagement bestehend aus Silke Klessmann, Sebastian Bobach und Adem Erenci steht der Anwohnerschaft für ein persönliches Gespräch im Büro in der Graf-Haeseler-Str. 17 in 13403 Berlin zur Verfügung. Interessierte können ihre Ideen, Vorschläge und Hinweise auch telefonisch unter der Telefonnummer 030 67064999 oder per Mail unter team@qm-auguste-viktoria-allee.de an das Büro weitergeben.