Justus Frantz im Ernst-Reuter-Saal

Pressemitteilung Nr. 7158 vom 26.11.2015

Weltstar bei Reinickendorf Classics Berlin

Dariusz Mikulski Hornkonzert Nr. 3
Dariusz Mikulski Hornkonzert Nr. 3
Bild: Promo

Zum zweiten Mal nach 2014 ist Justus Frantz im Rahmen der Konzertreihe „Reinickendorf Classics Berlin“ im Ernst-Reuter-Saal zu Gast. Zusammen mit Dariusz Mikulski, langjähriger und immer wieder gern gesehener Gast in Reinickendorf, präsentiert er eine „Hommage an Wolfgang Amadeus Mozart“. Konzertbeginn ist am Sonntag, dem 6. Dezember 2015, um 18.00 Uhr im Ernst-Reuter-Saal. Karten für dieses Konzert gibt es ab 22,- € unter der Rufnummer 030 – 479 974 23, an den Theaterkassen sowie an der Abendkasse.

Justus Frantz wird dabei zusammen mit der griechischen Pianistin Maria Javroumi das Konzert für 2 Klaviere Nr. 10 spielen. Mozarts Violinkonzert Nr. 4 wird von Ksenia Dubrovskaya interpretiert, einer in Moskau geborene Geigerin, die regelmäßig auf großen Festivals in Deutschland und Europa zu Gast ist. Dariusz Mikulski schließlich wird beim Hornkonzert Nr. 3 mit seinem Soloinstrument zu hören sein und wird außerdem das Orchester der Niederschlesischen Philharmonie Jelena Góra dirigieren.

Justus Franz
Justus Franz
Bild: Promo

Justus Frantz feierte 2014 seinen 70. Geburtstag. Seit Jahrzehnten ist er als international erfolgreicher Pianist, als Dirigent hervorragender Klangkörper, als Moderator und unermüdlicher Musikvermittler, als Visionär des Klassik-Musiklebens und als Gründer, insbesondere des Schleswig-Holstein Musik Festivals, der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und der Philharmonie der Nationen eine prägende Figur des Musiklebens. Bereits 1967 wurde er als Pianist und Preisträger beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD einem größeren Publikum bekannt. Zehn Jahre lang moderierte er die erfolgreiche Fernsehsendung »Achtung! Klassik«, für die er 1993 die Goldene Kamera erhielt.
Eine weitere Hommage gibt es beim nächsten Konzert von „Reinickendorf Classics Berlin“: Am Samstag, dem 19. Dezember 2015, dem 100. Geburtstag der Chanson-Legende Edith Piaf, wird die französische Sängerin Florence Absolu in ihrem Programm „Piaf – L’hymne à l’amour“ ihre Chansons, die jeder schon mal irgendwie gehört hat, präsentieren. Tickets für dieses Konzert sind ebenfalls unter der Rufnummer 030 – 479 974 23 und an den Theaterkassen erhältlich. Das ausführliche Programm der gesamten Konzertreihe gibt es im Internet unter www.reinickendorf-classics.de.

(Weitere Informationen: 90294 3840)

HIMWEIS: Der Abdruck der beigefügten Fotos ist honorarfrei. (Foto: Promo)